Einfach erklärt: Unser Apple Glossar

A

Adblocker

Ein Adblocker ist eine Erweiterung für Safari, mit der Werbeeinblendungen auf Webseiten unterdrückt werden können. Das führt zu geringeren Ladezeiten der entsprechenden Websites und Verringerung des Risikos auf Systemmanipulationstools, wie MacKeeper aufmerksam gemacht zu werden.

AirDrop

AirDrop ist eine Funktion von iOS 9 und Mac OS X Yosemite und El Capitan, bei der bestimmte Daten, wie Bilder, PDF-Dateien oder Visitenkarten zwischen Applegeräten ausgetauscht werden können.

Airport Express

Die Apple Airport Express Basisstation verbindet bis zu 10 Nutzer per W-Lan gemeinsam im Netzwerk und dient als Access Point zur erweiterung des W-Lan Signals. Weiterhin lässt sich über die Basisstation die eigene iTunes Mediathek über die Stereoanlage streamen. Über einen USB-Anschluss lässt sich ein Drucker im Netzwerk gemeinsam nutzen. Die Airport Express kann direkt über Apple erworben werden.

Airport Extreme

Airport Extreme bietet gemeinsame Netzwerknutzung für bis zu 50 Benutzer an. Durch 2 USB Anschlüsse lassen sich Drucker, sowie externe 2,5" und 3,5" Festplatten anschliessen und im Netzwerk nutzen. Airport Extreme nutzt das 2,4 GHz und 5 GHz Funknetzwerk mit EEE 802.11n Standard und ist so noch schneller und zuverlässiger. Die Airport Extreme kann direkt über Apple erworben werden.

Airport Time Capsule

Airport Time Capsule bietet gemeinsame Netzwerknutzung für bis zu 50 Benutzer an. Durch 2 USB Anschlüsse lassen sich Drucker, sowie externe 2,5" und 3,5" Festplatten anschliessen und im Netzwerk nutzen. Airport Time Capsule nutzt das 2,4 GHz und 5 GHz Funknetzwerk mit EEE 802.11n Standard und ist so noch schneller und zuverlässiger. Und durch die integrierte Festplatte in 2 oder 3 Terabyte können Sie Ihre Time Machine Backups noch unkomplizierter durchführen. Die Airport Time Capsule kann direkt über Apple erworben werden.

Aktivitätsanzeige

Die Aktivitätsanzeige ist ein Dienstprogramm, welches in das Apple Betriebssystem integriert ist. Damit können Programme, die viel CPU-, RAM-, oder Netzwerkleistung in Anspruch nehmen identifiziert werden.

Aperture

Aperture 3 bietet leistungsstarke Tools zum optimieren und verwalten Ihrer Fotos. Aperture verknüpft die Leistungsstärke einer professionellen Software mit der Einfachheit von iPhoto

Apple Forum

Unser kostenloses Apple Forum findet alle 2 Monate im "Gewächshaus für Jungunternehmer" in Viersen statt. ifBlue informiert dabei über neue spannende Themen aus der Apple Welt. Treffen Sie gleichgesinnte Apple Nutzer und stellen Sie uns Ihre Fragen.

Apple TV

Mit Apple TV lassen sich Ihre iTunes Filme über HDMI auf Ihren Fernseher Zuhause streamen. Sie können sich aber auch direkt über Ihr Apple TV Filme aus iTunes ausleihen und direkt am Fernseher ansehen.

Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop ist eine leistungsstarke Software mit der Sie mehrere Macs in einem Netzwerk komfortabel verwalten und administrieren können.

B

Batterien

Wiederaufladbare Batterien aus Lithium bieten höchste Leistung und Zuverlässigkeit für Ihr iPad, MacBook, MacBook Pro und MacBook Air. Dank neuester Technologien sind Batterielaufzeiten von bis zu 10h keine Ausnahme.

Bildschirmschoner

Ihr Bildschirmschoner lässt sich in den Apple Systemeinstellungen einstellen. Dieser aktiviert sich nach einer festgelegten Zeit an inaktivität und zeigt abwechselnd verschiedene Bilder auf dem Bildschirm an.

Bluetooth

In den frühern 90er Jahren entwickelter Funkübertragungsstandard zwischen Geräten in kurzer Distanz.

Boot Camp

Boot Camp ist eine seit Mac OS X Leopard integrierte Software, mit der Sie Windows auf Ihrem Mac installieren können

C

ColorSync Dienstprogramm

CD-ROM

Abkürzung für Compact Disc Read-Only Memory. Ein permanentspeicher, speichert zwischen 650 MB bis 879 MB.

Content-Management-Systeme (CMS)

Über ein CMS lassen sich gemeinschaftlich Inhalte erstellen und bearbeiten. Meist zur bearbeitung von Internetseiten genutzt, für das bearbeiten und erstellen von Ihnalten sind meistens keine Programmiertkenntnisse notwendig.

Customer Relationship Management (CRM)

System zur Kundenverwaltung, Pflege und Bearbeitung. Kundeninformationen lassen sich dort ablegen und abrufen.

D

Dashboard

Über das Apple Dashboard lassen sich nützliche Tools und Programme installieren und ausführen.

Dienstprogramme

Die Dienstprogramme aus dem Programme Ordner in Mac OS X bieten hilfreiche Administrationstools um Ihren Mac optimal zu pflegen und zu analysieren.

Dock

In Ihrem Apple Dock lassen sich Ihre favorisierten Programme und Dokumente ablegen um einen schnellen Zugriff auf diese zu haben.

E

Exposé

Über Exposé können Sie sich Ihren Bildschirm anpassen und geöffnete Fenster oder Dokumente sortieren.

El Capitan

El Capitan ist das aktuelle Betriebssystem für Mac Rechner. Es trägt die Versionsnummer 10.11. Unter den vielen Neuerungen sind beispielsweise die Änderung der Systemschriftart und Verbesserungen innerhalb der systemeigenen Programme, wie Finder, Mail oder Safari.

Energie Sparen

Über die Energiespar Option können Sie Einstellungen vornehmen um die Akkulaufzeit Ihres MacBooks teilweise drastisch zu erhöhen.

E-Mail

Nutzen Sie "Mail" in Mac OS X um Ihre Elektronische Post bequem auf Ihrem Mac abzurufen, ohne sich bei Ihrem E-Mail Provider im Internetbrowser anmelden zu müssen.

Erweiterungen

Erweiterungen sind, wie der Name schon sagt, Erweiterungen für Programme, wie beispielsweise Safari, um die Funktionalität zu erweitern, wie die Installation eines Adblockers.

F

FAT32

FAT32 ist ein im Jahre 1997 von Microsoft entwickeltes Dateisystem, welches unter Mac OS X gelesen und beschrieben werden kann.

Final Cut

Final Cut ist in zwei Versionen verfügbar. Die Express Version richtet sich an Einsteiger im Bereich Videoschnitt und Videobearbeitung. Die Final Cut Studio Version ist geeignet für erfahrene Cutter und Regisseure.

Final Cut Pro X

Final Cut Pro X ist das aktuelle Videoschnittprogramm von Apple, das aus dem professionellen Bereich entstammt. Der kleinere Bruder iMovie wird bei jedem neuen Mac kostenlos mit ausgeliefert.

Filemaker

Filemaker ist eine Software mit der sich Datenbanken ganz nach Ihren bedürfnissen erstellen und anpassen lassen. Filemaker ist für Mac OS X, Windows sowie das iPhone und iPad verfügbar.

Finder

Über den Finder in Mac OS X lassen sich Dateien verwalten und Übersichtlich darstellen.

FireWire

FireWire ist eine von Apple entworfene Schnittstelle für Peripheriegeräte, wie Festplatten, Audio- oder Videointerfaces. FireWire gibt es in den Variationen 400 und 800, mit jeweils eigenen Anschlüssen, die untereinander kompatibel sind.

File Vault

FileVault, übersetzt der Datentresor, ist eine Funktionalität von Mac OS X, bei der die Inhalte der Festplatte Ihres Mac verschlüsselt werden. Die Daten sind so sicher vor einem unbefugten Zugriff, selbst wenn sich Ihr Mac nicht mehr in Ihrem Besitz befindet.

Firewall

Eine Firewall ist eine Sicherheitsvorkehrung, die Ihr Netzwerk, sei es zu Hause oder in Ihrer Firma vor dem Zugriff von außerhalb schützt. Zudem kann auch der Zugriff auf bestimmte Websiten eingeschränkt werden, um Gefahren für die Computer in Ihrem Netzwerk zu minimieren. Sehen Sie hierzu gerne unsere eigens dafür eingerichtete Website.

Festplatten-Dienstprogramm

Im Festplatten Dienstprogramm können Sie Ihre Festplatte auf Hardware Schäden hin untersuchen oder eine Verzeichnissreparatur durchführen.

Flash

Bei Flash handelt es sich ursprünglich um ein Format von Adobe zum Anzeigen von multimedialen Inhalten im Internet. Auch einige Website wurden früher in Flash gestaltet. Mit der neuen Version von HTML ist die Bedeutung von Flash quasi nonexistent. Adobe entwickelt Flash mittlerweile nicht mehr weiter. Flashspeichergeräte werden auch SSDs genannt.

Fotos

Fotos ist das Programm von Apple, mit dem seit OS X 10.10. Yosemite das Programm iPhoto ersetzt wurde. Fotos ist im Design und der Funktionalität stärker an das iOS-Pendant angelehnt.

G

Garageband

Garageband ist das Musikbearbeitungsprogramm von Apple, das Sie mit jedem neuen Mac kostenlos von Apple ausgeliefert bekommen. Ob Sie Hobbymusiker oder Podcaster sind, ob Sie Ihre Heimvideos neu vertonen möchten oder iPhone-Klingeltöne selbst herstellen wollen, Garageband ist das Programm, das Sie suchen.

Gewächshaus für Jungunternehmer

Das Gewächshaus für Jungunternehmer ist ein Bürohaus für Jungunternehmen im Herzen von Viersen. Die Adresse lautet: Am Alten Gymnasium 6 in 41747 Viersen

Gateway

Meint ein Vermittlunsgerät in Rechnernetzwerken, kann z.B. ein Router oder Server sein.

Gigabyte

1GB entspricht 1024MB

GPG

GPG ist eine Verschlüsselung für E-Mails, welche als OpenSource-Software verfügbar ist. Da gerade Mail-Kommunikation analog einer Postkarte, die über das Internet versendet wird, ist, hilft GPG dabei, wichtige Informationen zu schützen. GPG basiert auf PGP.

Grafikkarte

Die Grafikkarte eines Computers ist zuständig für die Grafische Übertragung an die Bildschirmanzeige.

H

Hauptplatine

Die Hauptplatine oder Mainboard ist die Zentrale Platine eines Computers. Auf Ihr befinden sich alle anderen Bauteile.

HD

HD ist die Abkürzung für High Definition. HD unterteilt sich in HDready, FullHD und UltraHD. Die Unterteilung bezieht sich auf die maximal unterstützte Auflösung des Bildschirms. Bei HDready liegt die maximal Auflösung bei 1280x720 Pixeln, bei FullHD bei 1920x1080 Pixeln und bei UltraHD bei 3840x2160 Pixeln (4K).

HFS+

HFS+ ist ein Format für Festplatten, welches von Mac OS X genutzt wird. HFS+ besticht durch eine besser Performance im Gegensatz zu seinem Vorgänger HFS oder gar FAT32. HFS+ wird jedoch von Windows-Computer nicht erkannt, sodass externe Festplatten in diesem Format nur an Mac Rechnern benutzt werden können.

Homepage

Eine Homepage dient der Information und Darstellung eines Unternehmens, Vereins oder Privatperson im Internet.

html

html ist die allgemeine Websprache für Internetseiten im World Wide Web. html steht für "hyper text markup language" und heißt übersetzt: Hypertext-Auszeichnungssprache

http

http steht für Hypertext Transfer Protocol und ist ein Protokoll um Besipielsweise Internetseiten in Browser anzuzeigen.

Hyperlink

Ein Hyperlink ist ein Querverweis in einem elektronischen Dokument, welches auf weiterführende Dokumente oder Dateien verweisen kann.

I

iCloud

Die iCloud ist Apple Lösung zur Synchronisation von Daten zwischen mehreren Geräten eines Benutzers. Beispielsweise um Erinnerungen, Kontakt- oder Kalenderdaten auf dem eigenen iPhone, iMac und iPad synchron zu halten wird iCloud verwendet. Zudem besteht die Möglichkeit weitere Dienste von Apple, wie iMessage oder FaceTime mit den Anmeldedaten der iCloud zu nutzen.

IMAP-Server

Ein IMAP-Server ist der Posteingangsserver für Ihre E-Mails. Der große Vorteil von IMAP gegenüber einem POP-Server ist, dass die Mails vom Server aus verwaltet werden. Damit hat man den Vorteil bei mehreren Geräten, dass Mails nicht auf jedem Gerät einzeln gelöscht, gelesen oder verschoben werden müssen.

Internetaccounts

Internetaccounts ist ein Panel in den Systemeinstellungen Ihres Macs, in dem Sie ihre E-Mail-Accounts, Anmeldungen bei Firmenkalendern, Facebook, LinkedIn und anderen Services verwalten, ändern und anmelden können.

iMovie

iMovie ist das von Apple mit Ihrem neuen Mac ausgelieferte Videoschnittprogramm, mit dem Sie ihre Heimvideos oder Filme für Facebook und Co. in neue Höhen bringen. Mit Übergängen und Themen können Sie ihren fertigen Film direkt zu Youtube hochladen oder per iTunes an Ihre AppleTV senden.

iTunes

iTunes ist die Medienwiedergabesoftware von Apple. iTunes ist die „Heimat“ aller im iTunes-Store gekauften Musik, Filme, Fernsehserien und Apps für iPhone, iPad und iPod touch. iTunes ist außerdem die Schnittstelle zwischen Inhalten ihres Computer und den Mobilgeräten von Apple.

iWork

iWork ist eine Büro-Software und beinhaltet: Pages zum erstellen von Textdokumente, Keynote für Präsentationen und Numbers als Tabellenkalkulationsprogramm

iLife

iLife für Mac ist ein Multimediapaket von Apple und beinhaltet: iPhoto zum verwalten und bearbeiten von Fotos, iMovie zum Schneiden und zusammenfügen von Filmen und GarageBand zum komponieren von Songs. iLife ist auf jedem Mac vorinstalliert.

iOS

iOS ist die Mobile Betriebssystem Version von Apple. Es dient als Betriebssystem für iPhone, iPod Touch und das iPad.

J

Java

Java ist eine Plattformunabhängige Programmiersprache

K

Keyboard

Die Apple eigene Tastaur wird Keyboard genannt und ist in zwei Versionen verfügbar: der Wireless Tastatur ohne Nummernblock und der größeren Kabelgebundenen Tastatur mit Nummernblock.

Konsole

Konsole ist eine Software unter Mac OS X in derer sich Terminalbefehle ausführen lassen um z.B. Benutzerrechte anzupassen oder zu verändern.

Kennwort

Sie können für Ihren Mac ein Kennwort festlegen, dies dient der Sicherheit gegen Fremdzugriff.

Keberos

Keberos ist ein Authentifizierungsdienst für Computernetze und wird in Mac OS X untertützt.

Kindersicherung

Kindersicherung ist ein Panel der Systemsteuerung von Mac OS X. Hierin können Benutzeraccounts von Kindern, die den Computer benutzen eingeschränkt werden. Die Einschränkungen können sowohl für Programme, Website, Benutzungsdauer usw. gesetzt werden.

L

LED Cinema Display

Das Apple LED Cinema Display ist in 27" verfügbar. Es besticht durch sein brilliantes und puristisches Design und bietet eine Bidlschirmauflösung von 2560 x 1440 Pixeln im 16:9 Format.

Logic Studio

Logic Studio ist eine Software zur Musikproduktion und gilt als Referenz für Tonaufnahmen.

Logic Pro X

Logic Pro X ist die aktuelle Software von Apple zur Musikproduktion und gilt als Referenz für Tonaufnahmen.

Lion

Mac OS X Lion ist das im Sommer 2011 erschienene Betriebssystem von Apple.

M

Mac App Store

Der Mac App Store ist das Pendant des Mac Rechners zum App Store auf dem iPhone, iPad oder iPod noch. Hierüber können Programme (Apps) gekauft und erneut heruntergeladen werden.

MacBook

Das neue Apple MacBook ist in mehreren Farben erhältlich erhältlich und gilt auch aufgrund seines Formates als einer der portabelsten Macs. Das neue MacBook können Sie hier bei Apple bestellen.

MacBook Pro

Das MacBook Pro ist der ideale Begleiter für Leute die Überall mobil sein wollen, aber nicht auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit verzichten wollen. Das MacBook Pro beginnt preislich bei 1199€, bietet aktuell in der Basisversion einen Intel Dual Core i5 Prozessor und kann hier bei Apple erworben werden.

MacBook Pro mit Retina Display

Die Geräte der Reihe MacBook Pro Retina zeichnen sich durch die Verwendung eines sogenannten Retina-Displays aus. Das Retina-Display hat eine sehr hohe Pixeldichte, durch die das Bild sehr scharf ist. Retina-Displays finden auch seit dem iPhone 4 Verwendung bei den Mobilgeräten von Apple. Das MacBook Pro mit Retina Display kann hier bei Apple erworben werden.

MacBook Air

Das MacBook Air ist das dünnste und leichteste MacBook. Mit nur 1,06 kg Gewicht und standardmäßig verbauter SSD Festplatte ist es Ultraleicht und ein zuverlässiger, mobiler Begleiter, auch für anspruchsvolle Rechneraufgaben. Das MacBook Air ist bei Apple verfügbar mit 11" und 13" Display.

Mac mini

Der Mac mini ist Apples günstigster Mac. Mit seiner Ultrakompaktern Bauweise, einer Höhe von 3,6 cm und einer Breit von 19,7 cm, spart der Mac mini viel Platz auf dem Schreibtisch. Mac mini benötigt einen externen Monitor zur Bildausgabe. Der Mac mini kann hier bei Apple erworben werden.

Mac Pro

Der Mac Pro ist ein Computer, konzipiert für den Profi Einsatz. In dem Aluminiumgehäuse bietet der Mac Pro weitreichende Power, für Aufgaben aller Art. Der Mac Pro wird von Apple in Kalifornien gefertigt und kann bei Apple bestellt werden.

Mac OS X

Mac OS X ist Apples Betriebssytem in der Version 10.

Mac OS X Snow Leopard

Mac OS X Snow Leopard, ist die Version 10.6 in Apples Betriebssystem-Reihe. Snow Leopard ist eine weiterentwicklung von Leopard und bietet mehr Sicherheitsfeatures und 64 Bit unterstützung für viele Apple eigene Programme wie Beispielsweise den Finder

Mac OS X Snow Leopard Server

Snow Leopard Server ist die Serverversion von Mac OS X Snow Leopard. Neu sind weitreichende Benutzerrechte, gemeinsame Kalendernutzung und Gruppenrichtlinien mit denen sich mehrere Macs in einem Netzwerk verwalten und administrieren lassen. Auch ein Webserver ist standardmäßig integriert mit dem sich Besipielsweise Ihre eigene Unternehmensseite hosten lässt.

Magic Keyboard

Das Magic Keyboard ist das neue kabellose Keyboard von Apple. Durch den eingebauten Akku, der mittels eines Lightning-Anschlusses geladen wird, müssen keine Batterien mehr verwendet werden. Das Magic Keyboard kann auch dauerhaft per Lightning-Kabel betrieben werden. Das Magic Keyboard ist hier bei Apple verfügbar.

Magic Mouse

Die Magic Mouse von Apple bietet eine Multitouch Oberfläche auf derer sämtliche physischen Knöpfe entfallen. Die komplette Steuerung führt über die Touch Oberfläche. Die Magic Mouse unterstützt Bluetooth Technologie. Mittlerweile ist die Magic Mouse in der zweiten Hardwaregeneration bei Apple verfügbar.

Magic Trackpad

Das Magic Trackpad ist übernommen worden aus dem Original Trackpad der MacBook Pro Modelle und lässt sich extern an jedem Mac ab Version Leopard bedienen. Es bietet Gestensteuerung und eine ForceTouch-Oberfläche. Auch das Magic Trackpad gibt es in der verbesserten zweiten Hardwaregeneration bei Apple.

Mail

Mail ist integraler Bestandteil von Mac OS X. Mit Mail können sie E-Mails von verschiedenen Anbietern Senden und Empfangen.

MainStage

MainStage ist ein Programm von Apple, mit dem bei Live-Konzerten Instrumenten- und Effekt-PlugIns verwendet werden können. Damit wird der Mac zum idealen Begleiter für Bands, die ihren Auftritt in die eigene Hand nehmen wollen. MainStage gehört zu den „Pro“-Programmen und kann über den Mac aPp Store geladen werden.

Mac OS X Mavericks

Mavericks ist ein Betriebssystem für den Mac. Die Betriebssystemversion lautet 10.9. Mavericks kann, wenn bereits erworben, über den Mac App Store erneut heruntergeladen werden.

Migration

Migration ist der Vorgang die Nutzerdaten eines Mac auf einen anderen Mac zu kopieren. Nach einer Migration sind die gleichen Inhalte auf beiden Macs. Dies ist sinnvoll, wenn Sie einen neuen Mac gekauft haben und schnellstmöglich auf dem neuen Mac weiterarbeiten wollen.

Mitteilungscenter

Das Mitteilungscenter ist eine neue Funktion unter Mac OS X und iOS, in dem Apps Informationen an den Benutzer weitergeben können. Die Funktionalität kann durch Dritthersteller-Programme noch zusätzlich erweitert werden.

Mission Control

Mission Control gibt dem Benutzer besondere Kontrolle über den eigenen Mac. Mittels Mission Control können Sie auf Ihre verschiedenen Schreibtische zugreifen, sich alle geöffneten Programme anzeigen lassen und schnell auf das Dashboard Ihres Macs springen.

MobileMe

MobileMe ist Apples eigener Synchronisationsdienst für Mac Computer sowie iPhone, iPad und iPod Touch. Über MobileMe lassen sich Lesezeichen synchonisieren, Dateien auf den eigens von Apple dafür vorgesehenen Server hochladen und von jedem anderen Mac darauf zugreifen. Auch Ihre Adressbuchkontakte werden synchron gehalten. Das iPhone und das iPad lassen sich bei installiertem MobileMe vor Verlust und Datenklau schützen. MobileMe ist inzwischen durch die iCloud ersetzt worden.

Motion

Motion ist das Apple-eigene 3D-Rendering Programm, mit dem man mit verhältnismäßig einfachen Schritten zu einem tollen Intro für die eigenen Filme kommen kann. Auch selbstgestaltete Übergänge für Final Cut Pro x können mit Motion hergestellt werden. Motion gehört zu den „Pro“-Programmen und kann über den Mac App Store erworben werden.

Mac OS X Mountain Lion

Mountain Lion ist ein Betriebssystem für den Mac. Die Betriebssystemversion lautet 10.8. Mountain Lion kann, wenn bereits erworben, über den Mac App Store erneut heruntergeladen werden.

N

Nachrichten

Nachrichten ist ein Programm von Apple unter iOS und Mac OS X. Unter iOS können mittels Nachrichten iMessages und SMS verschickt werden. Sind Sie auf Ihrem Mac und ihrem iPhone zusätzlich mit der gleichen iCloud-ID angemeldet, erhalten Sie die iMessages sowohl auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch und allen Ihren Macs, so dass Sie keine Nachricht mehr verpassen.

NAS

NAS steht für Network Attached Storage und ist eine Netzwerkbasierte Datensicherunsmethode. Über NAS Systeme lassen sich Daten über das Netzwerk kopieren und darauf zugreifen. Es dient als zentraler Speicherort. Wenn Sie mehr über Datensicherung und Datensicherheit erfahren wollen, schauen Sie auf unserer eigens dafür eingerichteten Seite vorbei.

Notizzettel

Notizzettel in Mac OS X sind praktisch und nützlich, um kurze Notizen zu verfassen. Über die Schlüsselbundverwaltung lassen sich sogar passwortgeschützte Notizen anlegen.

Netzwerk

Ein Netzwerk ist ein aus mehreren Elektronischen Komponenten zusammenhängendes System. Über ein konfiguriertes Netzwerk können mehrere Macs beispielsweise miteinander kommunizieren oder gemeinsam auf einen zentralen Server zugreifen.

Newsletter

Ein Newsletter ist ein meist elektronisches Rundschreiben, welches zum Beispiel per E-Mail über Neuigkeiten und aktuelle Angebote informiert.

NTFS

NTFS ist ein von Microsoft entwickeltes Dateisystem, welches im Gegensatz zu Fat32 mehr Zugriffschutz und Journaling bietet.

O

Online

Online bezeichnet in der Regel eine aktive Verbindung mit einem Netz, z.B. mit einem Router.

Offline

Offline meint das eine Verbindung, zum Beispiel mit dem eigenen Router nicht mehr besteht und der Zugriff auf das Internet nicht mehr gegeben ist.

OpenOffice

OpenOffice ist eine kostenlose, OpenSource Office Alternative von Apache. In OpenOffice sind mehrere Programme, wie einem Textverarbeitungsprogramm, einer Tabellenkalkulation und einem Präsentationsprogramm enthalten. Die Verbreitung der Software im geschäftlichen Bereich ist allerdings verschwindend gering.

Order Management System (OMS)

Ist Bestandteil des Bestellwesens und bietet eine genaue und detaillierte Ausführung über Warenein- und Ausgänge.

P

Parallels Desktop

Bei Parallels Desktop handelt es sich um eine Virtualisierungssoftware. In Parallels Desktop kann z.B. ein Windows installiert werden, welches dann parallel zu Mac OS X betreiben werden kann, da es in einem „virtuellen Computer“ läuft.

Partition

Partitionen sind unabhängig voneinander und bieten auf z.B. Festplatten logische voneinander getrennte Einheiten. Auf jeder Partition kann unter anderem auch ein anderes Betriebssystem installiert sein.

PGP

PGP steht für „Pretty Good Privacy“ und ist ein Programm zur Verschlüsselung von Daten und Mails. PGP nutzt das sogenannte Public-Key-Verfahren, bei dem es zum Einsatz eines öffentlichen und eines geheimen Schlüssels kommt. Es handelt sich dabei um ein asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren. GPG ist die OpenSource Implementierung von PGP.

Photo Booth

PhotoBooth ist ein Programm von Apple, mit dem sich Fotos und Filme über die integrierte FaceTime-Kamera des Macs machen lassen. Enthalten sind zudem einige Live-Effekte, die das Kamerabild verändern.

POP-Server

Ein POP Server dient dem Abruf Ihrer E-Mails von Ihrem E-Mail Provider. Der POP Server ruft Ihre Mails vom Server des Providers ab und speichert diese anschliessend auf Ihrer lokalen Fesplatte ab.

Podcast

Ein Podcast ist eine Mediadatei die der Bereitstellung von Informationen meist über das Internet dient. Ein Podcast kann als Film oder Audiodatei zur Verfügung stehen.

Prozessor

Der Prozessor ist die erste logische Einheit eines Computer Systems. Die Geschwindigkeit gibt an, wie schnell ein Computer Informationen verarbeiten und weitergeben kann.

Proxy-Server

Ein Proxy-Server ist eine Kommunikationsschnitstelle in einem Netzwerk und arbeitet als Vermittler in diesem. Ein Proxy verwaltet Informationen und gibt diese je nach Konfiguration an Clients weiter.

Q

Quicktime Player

Quicktime ist ein von Apple entwickeltes Multimedia Format. Der Quicktime Player ist standardmäßig auf jedem Mac vorinstalliert und dient dem Abspielen von Audio oder Videodateien. Je nach Format sind weitere Codecs für den Quicktime Player erforderlich, um diese abzuspielen.

R

RAID

Redundant Array of Independet Disks dient der Anordnung mehrerer Festplatten zu einer logischen Einheit. Ein RAID lässt sich in mehrere RAID Systeme unterteilen, die je nach Anforderung spezielle Vorteile bieten.

Remotedesktopverbindung

Eine Remotedesktopverbindung stellt eine Kommunikation zwischen zwei in nicht unmittelbarer Nähe befindlicher Systeme her. Über eine Remotedesktopverbindung können Sie beispielsweise von Zuhause aus auf Ihren Büro Server zugreifen.

Repeater

Ein Repeater verstärkt das Wireless-Signal des Routers. So lässt sich die Empfangsleistung strecken und über größere Entfernungen verteilen.

Retina

Die Retina ist die Netzhaut des menschlichen Auges. In unserem Kontext handelt es sich um ein besonderes Display, das von Apple verbaut wird, bei dem die einzelnen Bildpunkte so nah bei einander liegen, dass das bloße Auge sie nicht mehr wahrnehmen kann. Diese Tatsache macht das Bild bei einem Retina-Display so scharf, wie kein anderes Display.

Rootkits

Rootkits sind eine besondere Art der Schadsoftware. Ein Rootkit wird verwendet, um die weitere Installation oder Benutzung von zusätzlicher Schadsoftware zu verschleiern. Die vollständige Entfernung eines Rootkits ist nahezu unmöglich, weswegen im Falle einer Infektion eine vollständige Neuinstallation vorgenommen werden muss.

Router

Ein Router ist ein Netzwerkgerät, welches den Weg ins Internet oder zwischen Netzwerkgeräten herstellt.

RSS

RSS sind Dateiformate für Websiten mit höherer Neuigkeitenrate, wie z.B. Nachrichtenmagazinen. Die Abkürzung RSS steht wahrscheinlich für Really Simple Syndication (etwa „sehr einfache Zusammenfassung“). Ein gewöhnlicher RSS-Feed versorgt Sie, ähnlich einem Nachrichtenticker, mit kurzen Informationsblöcken, die aus einer Schlagzeile mit Textanriss und einem Link zur Originalseite bestehen.

S

Safari

Sarafi ist Apples eigener Internetbrowser und auf jedem Mac vorinstalliert. Der aktuelle Safari Browser besteht in der Version 9.

SATA

SATA ist, wie USB, FireWire u.a. eine Schnittstelle für beispielsweise Festplatten an einen Computer. Im Gegensatz zu beispielsweise USB, wird SATA oft intern, also innerhalb des Computers verwendet. SATA zeichnet sich unter anderem durch höhere Geschwindigkeit aus.

Schlüsselbundverwaltung

In der Apple Schlüsselbundverwaltung werden Passwörter und sichere Notizen gespeichert. Auch lassen sich gewisse Sicherheitsrichtlinien einstellen um Ihren Mac sicherer zu machen.

S/MIME

S/MIME ist ein offizieller Standard zur Mailverschlüsselng, der in einer Vielzahl von Mailprogramme bereits ab Werk implementiert ist. Im Gegensatz zu PGP oder GPG, muss normalerweise keine zusätzliche Software verwendet werden, um Mails zu Verschlüsseln und kann somit auch am iPhone oder iPad genutzt werden.

SMTP-Server

Beim SMTP-Server handelt es sich um den Postausgangsserver. Dieser muss normalerweise mit den entsprechenden Benutzerdaten angemeldet werden, um mit einem Mail-Programm wie Mail E-Mails versende zu können.

Spaces

Über Spaces können Sie mehrere virtuelle Desktops in Mac OS X anlegen. In jedem dieser Desktops kann ein eigenständiges Programm laufen, ohne das es die Ansicht der anderen Programme stört.

Schreibtisch

Der Schreibtisch in Mac OS X dient der Übersichtlichkeit Ihrer Dateien. Auf diesem können Sie Dateien und Ordner ablegen die Sie häufig brauchen um auf diese schneller zugreifen zu können.

Systemeinstellungen

Über die Systemeinstellungen lassen sich Konfigurationen an Ihrem Mac vornehmen.

T

Tastaturkürzel

Tastaturkürzel oder sogenannte Shortcuts kommen in Mac OS X, wie in den meisten modernen Betriebssystemen, zur Anwendung. Als Besonderheit kann gelten, dass in Mac OS X im System selbst eigene Shortcuts angelegt werden können. Auch Textersetzungen, wie das klassische „mfg“ für „Mit freundlichen Grüßen“ sind möglich.

Time Machine

Time Machine ist eine in Mac OS X integrierte Datensicherungssoftware die, wenn einmal konfiguriert, auf das jeweils ausgewählte externe Medium neue Daten automatisch sichert. Time Machine funktioniert nach dem Schema der Inkrementellen Datensicherung.

Terminal

Über das Terminal lassen sich in Mac OS X administrative Vorgänge ausführen.

TCP/IP

TCP/IP ist ein Netzwerkprotokoll, welches dazu dient, IP Adressen zu verwalten und in einem Netzwerk sinnvoll zu nutzen.

Thunderbolt

Bei Thunderbolt handelt es sich, wie bei FireWire um eine Allergene Schnittstelle für Peripheriegeräte, wie Festplatten oder Audio-/Videointerfaces. Wie auch bei FireWire können Thunderboltgeräte in Reihe geschaltet werden. Thunderbolt zeichnet sich durch eine sehr hohe Datenübertragungsrate aus. Aktuell ist Thunderbolt 2 in aktuellen Geräten von Apple verbaut.

TK-Anlage

Eine TK-Anlage ist eine Vermittlungseinrichtung, die mehrere Geräte wie Telefon oder Faxgerät verwalten kann.

Trackpad

Trackpad bezeichnet den „Mausersatz“ bei einem Notebook. Apple hat seit längerem das Magic Trackpad auch für Desktop-Rechner, wie dem iMac verfügbar. Das Magic Trackpad 2 verfügt beispielsweise über eine Force-Touch-Oberfläche und eine erweiterte Gestensteuerung.

Touchscreen

Trojaner

Ein Trojaner ist eine schädliche Software dessen Zweck dazu dient, geheime Informationen auf Ihrem Computer ausfindig zu machen und dem Herausgeber der Software zur Verfügung zu stellen.

U

Unix

Unix ist ein Mehrbenutzerbetriebssytem, auf dessen Kern MAC OS X basiert.

Update

USB

Universal Serial Bus ist ein serielles Bussystem zur Verbindung externer Geräte an einem Computer.

USB-C

USB-C ist ein neuer Steckertyp für die USB-Verion 3.1. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des sehr schnellen UBS 3.0 Anschlusses. Der Vorteil des Typ C Steckers liegt darin, dass er, ähnlich einem Lightning-Stecker, verdrehsicher eingesteckt werden kann. Apple verbaut den Steckertyp C bereits in den aktuellen 12“ MacBook Modellen.

V

Verschlüsselung

Verschlüsselung beschreibt den Vorgang eine Information anhand eines geheimen Schlüssels zu verschleiern.

Viren

Ein Virus ist eine schädliches Programm, welches vorwiegend auf PC Systemen zu Abstürzen und Datenverlust führen kann.

VPN

Virtual Private Network ist eine Möglichkeit über einen virtuellen Tunnel eine sichere Verbingung zwischen zwei oder mehreren Standorten zu realisieren und diese miteinander zu vernetzen.

Vorschau

Vorschau ist ein Appleeigenes Programm zum Anschauen und Bearbeiten von Bildern und PDF-Dateien. Mit Vorschau lassen sich bestehende PDF-Dokumente beispielsweise in ihrer Reihenfolge ändern oder Kommentare hinzufügen.

W

Webspace

Webspace meint den Speicherplatz auf Ihrem Server.

Web-Browser

Über Ihren Web-Browser stellen Sie eine direkt Verbindung ins Internet her und können sich so beispielsweise Internetseiten ansehen. Ein Internetbrowser kann hmtl Code in Grafiken umwandeln und stellt diese dann im Browser formatiert dar.

W-LAN

W-LAN ist die kabellose Übertragung eines Netzwerksignals. Oft wird das W-LAN auch als Wi-Fi bezeichnet. Bei Apple nennt sich die Funktion auch Airport. Die W-LAN-Router von Apple werden deshalb auch in der „Airport“-Familie benannt.

X

Xsan

Xsan ist eine Softwarebasierte Möglichkeit die Rechenleistung mehrerer Macs miteinander zu koppeln und gebündelt zu nutzen.

X11

X11 ist eine Software mit derer sich ältere Anwendungen in MAC OS X Leopard oder Snow Leopard ausführen lassen, welche ursprünglich nicht für diese Betriebssysteme entwickelt wurde.

Xcode

Xcode ist eine integrierte Entwicklungsumgebung von Apple, mit der man Programme für Mac OS X, iOS und watchOS schreiben kann. Sie ist nur für Mac OS X verfügbar. Xcode ist für die Programmiersprachen Swift und Objective-C unter Verwendung der sogenannten Cocoa-Frameworks gedacht.

XML

XML ist eine Code Sprache über die sich einfach Texte und Daten verwalten lassen.

Y

Yosemite

Yosemite ist das Vorgängerbetriebssystem zum aktuellen El Capitan. Es hat die Betriebssystemversion 10.10. Yosemite kann, wenn bereits erworben, über den Mac App Store erneut heruntergeladen werden.

Z

Zubehör

Unter Zubehör versteht man in der EDV optionale Hardware wie beispielsweise eine Tastatur, Maus oder eine externe Fesplatte.

Zugriffssicherheit

Unter Zugriffssicherheit versteht man das Sperren von Geräten gegen den unbefugten Zugriff von Dritten. Das kann im Falle von Applegeräten, wie dem iPhone, iPad oder MacBook ein Kennwort oder die Sicherung mittels des Fingerabdrucksensors sein.

1

1080p

1080p bezeichnet die FullHD Auflösung bei Fernsehern oder Monitoren. Die Auflösung beträgt 1920x1080 Pixel.

2

2 Faktor Authentifizierung

Die 2 Faktor Authentifizierung (2FA) dient dem Identitätsnachweis eines Nutzers mittels der Kombination zweier verschiedener und insbesondere unabhängiger Komponenten (Faktoren). Diese Funktion bieten einige Anbieter im Internet für eine sichere Anmeldung an, darunter Apple oder Google.

3

3D-Touch

3D-Touch ist eine neue Funktionalität der aktuellen iPhone-Generation 6s und 6s Plus. 3D-Touch ermöglicht es, dass das verbaute Display auf Drucksensitivität reagiert und so zusätzliche Funktionen anhand des verwendeten Drucks bereitzustellen. Dritthersteller können diese Funktionalität ebenfalls nutzen.

4

4K

4K beschreibt die UltraHD (UHD) Auflösung bei Fernsehern oder Monitoren. Die Auflösung beträgt 3840x2160 Pixel. Die im 21“ iMac verbauten Retina-Display sind 4K.

5

5K-Retina

5K Retina bezeichnet das in den 27“ iMac verbauten Display. Die Auflösung beträgt 5120x2880 Pixel.

6

6

7

720p

720p bezeichnet die minimale HD ready Auflösung bei Fernsehern und Monitoren. Die Auflösung beträgt 1280x720 Pixel. Durch den hohen Verbreitungsgrad von FullHD-Geräten haben Geräte mit HD ready Auflösung so gut wie keine Bedeutung mehr.

8

8

9

9

Teilen auf:

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter
02161 - 56 2222 5 Ihre E-Mail Anfrage senden

Ihr Ansprechpartner
Lukas Peszko
Straße:
Krefelder Str. 249
Plz und Ort:
41066 Mönchengladbach
 
Anfahrtsbeschreibung
Für Sie erreichbar:
 
Montag bis Freitag:
10.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
nach Vereinbarung
Nach oben
Counter ist Deaktiviert | Aktivieren